Main Menu

Der FC Westheim-Oesdorf und sein Trainer Frank Simon (38) gehen gemeinsam in die neue Saison 2016/17

Frank Simon hat im Vorfeld des wichtigen A-Liga-Spiels gegen SV Bonenburg (Sonntag, 20.3.) den Vereinsvorstand und die Mannschaft informiert, dass er unabhängig vom Klassenerhalt oder Abstieg dem Wunsch des Vorstandes nachkommt und auch in der neuen Saison die Senioren des FC trainiert. Damit demonstrieren Verein und Trainer Schulterschluss im Abstiegskampf und hoffen, dass diese Weichenstellung die nötigen Kräfte freisetzt, um den Klassenerhalt noch zu schaffen. Mit dem 1:0-Erfolg gegen SV Bonenburg wurde ein kleiner Schritt in diese Richtung gemacht, jetzt muss am Ostersamstag im Nachholspiel bei der SG Altenbergen/Vörden der nächste größere Schritt erfolgen.
Frank Simon ist seit Juli 2013 Trainer beim FC und hat während seiner aktiven Fußballlaufbahn von 1999-2009 als Torwart beim SV Rot-Weiß Erlinghausen gespielt, davon 3 Jahre in der Landesliga und 5 Jahre in der Verbands- bzw. Westfalenliga.